Institut

Studium

Forschung


 

DFG bewilligt Fördermittel für SimPhon.Net

26. August 2015; Daniel Duran

Die Universität Stuttgart und der Antragsteller Daniel Duran erhalten von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) finanzielle Mittel zur Förderung eines wissenschaftlichen Netzwerks unter dem Titel „ SimPhon.Net – Komputationelle Modellierung und Simulationsstudien in Phonetik und Phonologie“. Mit einer Projektlaufzeit von drei Jahren wird damit eine Forschergruppe gefördert, die sich mit dem Studium der Sprache mittels komputationeller Modellierung und Simulationen befasst. Beteiligt sind insgesamt 15 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verschiedener Einrichtungen und Disziplinen aus dem In- und Ausland. Vom Institut für Maschinelle Sprachverarbeitung sind dies Dr. Daniel Duran und Dr. Natalie Lewandowski.

Weitere Informationen: www.ims.uni-stuttgart.de/institut/mitarbeiter/durandl