6. Juli 2020 /

Prüfungen im SoSe 2020 - Spezifika während der Corona-Pandemie

Präsenzprüfungen, Webex-Prüfungen, Prüfungsrücktritt bei möglicher Ansteckung

Präsenzprüfungen:

Vor Antritt jeder Präsenzprüfung ist die „Corona-Selbsterklärung für die Teilnahme an Prüfungen" auszudrucken, auszufüllen und zur Prüfung unterschrieben mitzubringen. 

Können Studierende aus Gründen, die sie nicht zu vertreten haben, an einer Präsenzprüfung voraussichtlich nicht teilnehmen, so ist möglichst zeitnah die Prüferin bzw. der Prüfer zu kontaktieren, um gemeinsam eine alternative, gleichwertige Prüfungsleistung zu finden (sog. Nachteilsausgleich).

 

Webex-Prüfung:

Vor jeder Webex-Prüfung ist eine „Einwilligung zur Durchführung einer Videokonferenzprüfung“ auszufüllen, zu unterzeichnen und der Prüferin/dem Prüfer zuzumailen.

 

Prüfungsrücktritt:

Bei Verdacht auf eine mögliche Corona-Infektion sollten Sie von Präsenzprüfungen wieder zurücktreten. Der Rücktritt ist noch am Prüfungstag bis zum Beginn der Prüfung selbst problemlos möglich. Verwenden Sie hierfür dieses Formular (alle Details zum Rücktritt stehen auf dem Formular selbst).

Zum Seitenanfang